Gemeinde Kolbingen, zwischen Himmel und Höhle - Ehrungen

Service Links

Gemeinde Kolbingen

Ehrungen 

Richtlinien für die Ehrung verdienter ehrenamtlicher Tätigkeit

1. Ehrenamtliche Tätigkeit wird durch eine bronzene Verdienstmedaille bzw. silberne Verdienstmedaille durch die Gemeinde geehrt.

2. Geehrt werden sollen aktive Funktionsträger der Vereine, die in der Vorstandschaft, als Kassier, Schriftführer, Abteilungsleiter, Übungsleiter, Dirigent (bei der Feuerwehr Kommandant) tätig sind und Persönlichkeiten, die auf kommunalpolitischem, wirtschaftlichem und sozialem Gebiet besondere Verdienste erworben und überdurchschnittlichen Bürgersinn bewiesen haben.

3. Die bronzene Verdienstmedaille wird vorgenommen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind und die betreffende Person mindestens 20 Jahre in einer dieser Funktionen tätig war.

4. Die silberne Verdienstmedaille wird verliehen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind und die betreffende Person mindestens 30 Jahre in einer dieser Funktionen tätig war.

5. Der Gemeinderat wird jeweils über die Verleihung der Verdienstmedaille einzeln beschließen.

6. Mit der Verdienstmedaille wird auch eine Urkunde überreicht.

7. Antragsberechtigt sind der Bürgermeister und die Vereinsvorsitzenden.

Stand: Beschluss 20.01.2003